Fa. Badebrigade

Home Ihr Kontakt zu uns
Warum nicht eine Tür
in die Wanne bauen?
Endlich wieder
Käpt`n sein.
Wieder wohlfühlen
auf die feine Art.
Wieder ein Grund
zum Feiern.

Die tägliche Körperpflege ist ein wichtiger Faktor für eine gute Lebensqualität besonders im Alter oder für Menschen mit Bewegungseinschränkungen. Es ist daher naheliegend, über eine Möglichkeit nachzudenken ebendieses Problem auf einfache wie geniale Weise zu lösen. Mit eine Tür in der Badewanne – zugegeben im ersten Moment scheinbar ungewöhnlich. Findige Ingenieure und Entwickler aus Österreich haben eben diese Lösung gefunden und wir haben die besten Spezialisten für den Einbau in Ihre vorhandene Badewanne. Innerhalb eines Arbeitstages ist die Tür an der gewünschten Position eingebaut. Dabei gehen weder Fliesen kaputt, noch hinterlassen wir Schmutz in Ihrem Bad. Nach weiteren 24 Stunden können Sie Ihre Wanne wieder zum Baden oder zum Duschen verwenden.

Unsere Fachberater besuchen Sie und besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten für den unkomplizierten Einbau der Tür in Ihre Wanne.

Kostenlos. Besichtigung und Beratung … wirklich.

Seit 2017 ist eine Förderung schon ab Pflegegrad 1 von bis zu 4.000 EURO* möglich. Hier stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite.

* Für Pflegehilfsmittel und wohnumfeldverbessernde Maßnahmen, abhängig von der Pflegesituation im Sinne § 40 Abs. 4 SGB XI (PSG II), ist eine Förderung je Maßnahme von bis zu 4.000 € möglich.

Ihre Vorteile mit einer Badewannentür

  • sicheres und komfortables Ein- und Aussteigen
  • Türeinbau in Ihre bestehende Badewanne
  • nur 1 Tag Umbauzeit
  • passt in fast jede Wanne
  • 100 % wasserdicht
  • 5 Jahre Garantie
  • TÜV-geprüft
  • leicht zu reinigen
  • Rahmen ist in verschiedenen Farben erhältlich
  • die Tür gibt es in Glas oder in der Farbe weiß

Baden oder Duschen ist eine Wohltat. Wir baden durchschnittlich mindestens 152 mal im Jahr.

Häufig weniger – aus verschiedenen Gründen. Ein entscheidender Grund für Menschen mit eingeschränker Bewegung ist der hohe Wannenrand. Zeit hier etwas zu ändern – das Einsteigen einfach zu erleichtern.